Mittwoch, 19. Februar 2014

Erdbeertorte mit herziger Füllung

Um diese leckere Torte zu backen braucht man als erstes eine 'Hearty fill' Backform von Wilton. Diese kann man zum Beispiel über KD Torten oder andere Shops erwerben.
Für den Teig habe ich ein klassisches Red velvet Rezept verwendet. 
 
Dazu benötigt man:
400 gr Zucker
5 Eier
1 Packung Vanillezucker
450 gr Mehl
2 EL Kakao
1 TL Natron
2 TL Backpulver
350 ml Öl (Sonnenblumenöl)
320 ml Milch
Rote Lebensmittelfarbe
 
Zuerst den Zucker, Vanillezucker mit den Eiern schaumig rühren,  rote Lebensmittelfarbe zugeben und nochmals verrühren.  Ich habe hierzu flüssige Lebensmittelfarbe von Wilton verwendet und das nicht zu knapp da der Kuchen eine schöne dunkelrote Färbung erhalten soll.  Natürlich kann man auch Farbe in Pulverform verwenden.
Die trockenen Zutaten abwiegen und gut vermischen.
Öl und Milch in einem Messbecher miteinander homogen verrühren,  also mit dem Schneebesen gut verrühren :)
Dann die trockenen Zutaten und Öl-Milch-Mischung abwechselnd unter die Eier-Zucker-Masse einrühren.
 
Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die Form gut einfetten,  hierzu verwende ich gerne einen Non-Stickspray aber Butter reicht natürlich auch.
Den Teig auf die beiden Formen verteilen und anschließend 40 Minuten lang backen.  Stäbchenprobe machen und wenn der Kuchen durch ist zuerst 10 Minuten lang in der Form auskühlen lassen dann vorsichtig auf zwei Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
 
Für die Füllung habe ich folgendes verwendet:
100 gr weiche Butter
150 gr Puderzucker
450 gr Frischkäse
3 EL Erdbeer- oder Himbeermarmelade ohne Kerne
 
Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren,  Frischkäse unterrühren und Marmelade zugeben und gut miteinander verrühren.  Natürlich kann man diese Rezept auch variieren,  zum Beispiel mit frischen Erdbeeren oder auch feinen Schokostückchen - ganz nach belieben :)
Die Füllung in die beiden Kuchen füllen,  hierbei beachten dass der Kuchen mit der tieferen Wölbung der Boden ist. Sind beide Kuchen gut gefüllt geht's ans aufeinander setzen.  Also Top auf Bottom :)
Versuche hierbei möglichst genau zu arbeiten sonst ist das Herz anschließend schief :(
Beide Kuchenteile zu einem Kuchen verbunden erstmal etwas im Kühlschrank kühlen,  ca 1 Stunde.
 
Für die Verzierung habe ich folgendes verwendet :
500 ml Patisserie Creme von Guma
Vanillezucker
Rosa Lebensmittelfarbe
600 gr Erdbeeren
 
Da diese Creme nicht überall erhältlich ist und in Deutschland vermutlich gar nicht kann diese auch durch 500 ml Sahne aufgeschlagen mit Sahnesteif ersetzt werden.
Nun also die Creme mit ca 1 EL Vanillezucker und etwas rosa Lebensmittelfarbe (natürlich geht hierbei auch Erdbeersirup oder ähnliches) steif aufschlagen.
Dann den Kuchen mit wenig Creme rundum einstreichen.
Restliche Creme beiseite stellen.  Nun die Erdbeeren waschen,  3-4 Stück beiseite legen und restliche Beeren in feine Scheiben schneiden.
Den Kuchen rundum mit den Erdbeerscheiben verzieren. Am besten immer Spitze auf Spitze und Boden auf Boden.
Dann restliche Creme in Spritzbeutel füllen und nun nach Wunsch das Top verzieren ;) ich habe mich hierzu für eine Rosentülle von Kaiser entschieden. 
Aber auch kleine Tüpfelchen würden toll aussehen - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt :)
Mittig habe ich die restlichen nun halbierten Erdbeeren gesetzt und mit einem Cremetupfen verziert.
Voilà :) und nun genießen und bewundern lassen
 

Kommentare: