Sonntag, 16. März 2014

Kaiserschmarren Torte

Kaiserschmarren kennen ja die meisten. Ich dachte mir warum dieses süße Gericht nicht mal als Grundlage für eine Torte verwenden? Gefüllt mit Vanillecreme und Erdbeersahne ein Genuss.  Geht einfacher als man denkt und ist obendrein superlecker :)
 
Für den Teig braucht man:
6 Eier
100 gr Zucker
400 gr Mehl
2 TL Backpulver
350 ml Milch
Butterschmalz
 
Zuerst die Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen. 
Eigelb und Zucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch zur Eier-Zucker-Masse geben.  Steif geschlagenes Eiweiß mit dem Schneebesen unterheben. 
In einer großen Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und ca 2 Schöpflöffel Teig hinein geben und durch schwenken verteilen. 
Nach ca 45 Sekunden wenden,  am besten mit zwei Teigwendern. Keine Sorge falls der erste Schmarren beim wenden misslingt - zumindest bei mir kommt das immer vor :) der wird dann einfach gegessen :)

Wenn das wenden gelingt von der anderen Seite ca 30 Sekunden backen und aus der Pfanne nehmen.  Anders als gewohnt wird dieser Kaiserschmarren nicht zerzupft sondern ganz gelassen da wir diese als Kuchenböden verwenden. 
Nun so weiterverfahren bis der Teig aufgebraucht ist.
Schmarren auskühlen lassen.
Gesamt sollte man 5 - 6 Schmarren aus der Teigmenge bekommen, für die Torte braucht man 5 Stück.
 
Zutaten für die Füllung:
600 ml Sahne
2 EL Puddingpulver Vanillegeschmack
2 EL Zucker
1 Packung Vanillezucker
500 gr Erdbeeren
1 Packung Sahnesteif
 
Von der Sahne 400 ml abmessen und 2 EL Puddingpulver und 2 EL Zucker dazu geben, steif schlagen. 

Für die Erdbeersahne 200 ml Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif mischen und steif schlagen.  Von den Erdbeeren 3 -4 Stück beiseite legen,  restliche Erdbeeren waschen und putzen,  dann würfeln.  Unter die Sahne heben. 
Jetzt geht's ans füllen. 
Einen Schmarren auf eine Kuchenplatte legen und Tortenring darum legen. Von der Vanillecreme 5 - 6 El auf den Schmarren geben und glatt streichen.  Nächsten Schmarren darauf legen und Hälfte der Erdbeersahne darauf verteilen und glatt streichen.  Wieder Schmarren und Vanillecreme,  dann nochmal Schmarren und restliche Erdbeersahne.  Mit Schmarren abschließen und restliche Vanillecreme darauf streichen.  Für 1 Stunde kühl stellen.
 
Zutaten für die restliche Deko:
100 ml Sahne
1 EL Puddingpulver Vanillegeschmack
1 EL Zucker
75 gr Mandeln gehobelt
Restliche Erdbeeren
 
Die Sahne mit dem Puddingpulver und Zucker steif schlagen.  Tortenring lösen und die Torte rundum mit der Vanillecreme einstreichen.  Nun die Mandeln rundum auftragen,  am einfachsten geht das meiner Meinung nach wenn man diese rund um die Torte streut und mit einem Messer hochzieht :)
Restliche Erdbeeren halbieren und mittig auf die Torte setzen.  Wer mag kann noch einen Tupfer Creme in die Mitte setzen.  Bis zum servieren kühl stellen und dann genießen :)

Kommentare:

  1. Super Rezept, vielen Dank! Ich werde es in den nächsten Tagen gleich ausprobieren!
    Welche Größe wurde bei der Form verwendet? 26 cm Durchmesser?
    Und mit frischen Erdbeeren wird es jetzt etwas schwierig, kann man auch gefrorene Himbeeren verwenden?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Miriam, freut mich dass dir das Rezept gefällt ;) ja ich habe eine 26er Form verwendet. Und klar, Himbeeren, Heidelbeeren, gemischte Beeren (natürlich auch tiefgekühlt) - alles ist möglich :)
    Liebe grüße, Sonja

    AntwortenLöschen