Dienstag, 20. Mai 2014

Riesen-Zimtschnecke

I ♥ Zimt
Und Zimtschnecken sind einfach superlecker, also warum nicht mal die kleine Schnecke in groß backen :)

Da darf sich dann jeder ein Stück von diesem Glück nehmen und genießen :)

Zutaten:

500 gr Mehl
1 Sachet Trockenhefe (7 gr)
50 gr Zucker
150 ml Milch
80 ml Wasser
50 gr Butter
1 Ei

Für die Füllung;

60 gr sehr weiche Butter
5 EL Zucker
1 1/2 EL Zimt

Für die Glasur:

4 EL Puderzucker
1 EL Milch

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit der Trockenhefe vermischen.

Zucker,  Milch,  Wasser und Butter in einem Topf erhitzen bis die Butter geschmolzen ist.

Diese Mischung zum Hefe-Mehl geben,  das Ei dazu geben und alles mit Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Wenn sich der Teig von der Schüssel lösen lässt ist er genau richtig.

Die Teigschüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde lang gehen lassen.

Eine 26er Springform (normale Größe) einölen und Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf einer großen bemehlten Arbeitsplatte dünn ausrollen (ca 50x40 cm).

Die Butter mit den Händen auf den Teig streichen so daß es aussieht wie ein großes Butterbrot :)

Zimt und Zucker miteinander vermischen und gleichmäßig auf den Teig streuen.

Teig mit einem Messer oder Pizzaroller in 5 cm breite Streifen schneiden.

Einen Streifen zu einer Schnecke aufrollen und diese mittig in die Form setzen.  Nächsten Streifen um diese Schnecke wickeln. So weiterverfahren bis man alle Streifen umeinander gewickelt hat. 
So entsteht eine große Schnecke welche die Form nicht ganz ausfüllt - das macht aber nichts denn beim backen geht die Schnecke noch auseinander.

Die Zimtschnecke im Ofen 35 Minuten lang backen lassen. 

Anschließend ca. 20 Minuten auskühlen lassen. Glasur aus Puderzucker und Milch anrühren und in Streifen über die Zimtschnecke verteilen.

Kommentare:

  1. Oh oh, sieht das lecker aus!!! Das wird mein Wochenendkuchen, vielleicht noch mit Rosinen und Apfelstückchen dazwischen..... wir sind alle bekennende Schneckenfans!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Trudi,

      freut mich dass dir die Schnecke gefällt :) mit Äpfel und Rosinen sicherlich auch seeeehhrrr lecker :)

      Löschen